remberg – Service 4.0 für Industrieanwendungen

Remberg - Connected Devices

Inhalt

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Smart Service mit remberg

remberg ist ein High-Tech Unternehmen aus München, das für Maschinen- und Anlagenbauer (OEMs) das digitale After-Sales System entwickelt hat. Mit remberg können OEMs ihre bereits verkauften Produkte verwalten, ihr After-Sales-Angebot digitalisieren und so eine deutlich bessere Kundenbindung und Produktmarge erzielen.

Remberg Service 4.0 Logo
Das Logo von Remberg Service 4.0

Mit remberg bilden Sie Informationen und Prozesse im Service nicht mehr kompliziert in verschiedenen Systemen ab, sondern so effizient und einfach wie möglich in einer zentralen Lösung. Von der Aufnahme und Bearbeitung einer Serviceanfrage, über die Einsatz- und Wartungsplanung, bis hin zur automatisierten Ablage von Serviceberichten und Formularen: So verschaffen Sie sich wertvolle Zeit für noch besseren Service. Oft fehlen die nötigen Ressourcen für proaktiven Service. Mit remberg gewinnen Sie zusätzliche Kapazitäten: Ob automatische Erinnerungen für die nächste Wartung, Platzierung von neuen Serviceangeboten oder Hinweise zu Ersatzteil- und Wartungspaketen. Erschließen Sie das Potenzial im Service für Ihren langfristigen Unternehmenserfolg.

Remberg Produkt Demo wie mit Service 4.0 Smart Assets geschaffen werden
Remberg Produkt Demo wie mit Service 4.0 Smart Assets geschaffen werdenEine Darstellung des Remberg Produkts

Die erste Maschine verkauft der Vertrieb, die zweite, dritte, vierte der Service. Um Ihren Kunden und Servicepartnern eine zeitgemäße, digitale Erfahrung rund um Ihre Maschinen zu ermöglichen, stellen Sie mit Hilfe der remberg Lösung alle wichtigen Informationen in einer zentralen Anlaufstelle zur Verfügung. remberg hilft Ihnen somit, bessere Beziehungen zu Ihren Kunden und Servicepartnern aufzubauen.

Service 4.0 und Industrie 4.0

Die Smart Factory veranlasst uns alle Prozesse entlang der Wertschöpfung neu zu denken. Darum werden gelegentlich Worte neugeschöpft wie Produktion 4.0 oder Logistik 4.0. In der Realität geht die Smart Factory jedoch erheblich über den physischen Produktions- und Distributionsprozess hinaus. Die Vernetzung der Industrie ändert die Kundenerwartung im Vertrieb dahingehend dass nicht mehr aus Prospekten verkauft wird sondern direkt das Produkt vorgeführt wird, wie dies zum Beispiel Demodesk erlaubt. Auch der Kundendienst muss heutzutage direkt mit dem Produkt verknüpft sein und darf nicht mehr auf mehrere oder sogar ausgedruckte Datenquellen vertrauen. Daher ist Service 4.0 der vernetzte Kundendienst, bei dem der Hersteller und Service Provider zu jeder Zeit ein allumfängliches Bild seiner Anlagen hat um dem Kunden schnell und unkompliziert helfen zu können.

Bleiben Sie informiert

Weitere Beiträge